Nachrichten

  • Filter  ( Sprache(n), Themen, usw.) ×
    die Ergebnisse filtern
    Entrez une période
  • 14 Ergebnis(se)
  1. Vorstellung des Projektes

    Die Bürgermeisterin der Stadt Luxemburg, Lydie Polfer, und der Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung, Romain Schneider, präsentierten an diesem 18. Juli 2019 eine Vereinbarung über die Finanzierung und Organisation der ersten nationalen Gartenschau auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg, die zwischen Mai und Oktober 2023 stattfinden wird.

  2. Anlässlich der öffentlichen Feier des Geburtstages von S.K.H. dem Großherzog, nehmen die Mitglieder der großherzoglichen Familie und der Regierung am 22. und 23. Juni 2019 an den organisierten Festlichkeiten in Esch an der Alzette, Bourscheid und der Stadt Luxemburg teil.

  3. Während der jährlichen Laboruntersuchungen wurde die Amerikanische Faulbrut (loque américaine, loque maligne) in 2 Bienenständen festgestellt. Diese ansteckende und anzeigepflichtige Bienenseuche erfordert in der Folge die Ausweisung neuer Sperrzonen mit einem Radius von 3 km um den Infektionsherd und einer Beobachtungszone von 5 km.

  4. Zum Abschluss des meteorologischen Frühjahrs 2019 veröffentlicht der staatliche Wetterdienst der ASTA (Administration des services techniques de l’agriculture (ministère de l’Agriculture, Viticulture et du Développement rural) seine regionale Wetteranalyse vom 1. März bis 31. Mai 2019.

  5. Ganz Belgien ist seit dem 28. März 2019 zum Sperrgebiet für Blauzungenkrankheit erklärt worden. Da in Luxemburg bis zum heutigen Zeitpunkt keine positiven Tiere gefunden wurden, bleibt Luxemburg in Bezug auf Blauzungenkrankheit frei, das heißt für den innergemeinschaftlichen Handel von

  6. Bei den diesjährigen Landwirtschaftskammerwahlen wurden die Landwirte, Winzer und Gärtner nicht aufgefordert, zu wählen. Bei den Landwirten wurde eine einzige Liste "Eis Baueren fir eist Land" hinterlegt, bei den Gärtnern eine einzige Liste "Lëtzebuerger Gäertnerlëscht", bei den Winzern ebenfalls nur eine Liste "WËNZERLËSCHT".

  7. Der staatliche Wetterdienst der ASTA (Administration des services techniques de l'agriculture - ministère de l'Agriculture, Viticulture et du Développement rural) hat eine Analyse des metorologischen Winters 2018/19 (1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019) vorgenommen, welche aus dem Messnetz von 32 automatischen Wetterstationen aus allen Regionen Luxemburgs hervorgeht.

  8. Die Ausbreitung der Blauzungenkrankheit hat zur Folge, dass zum jetzigen Zeitpunkt folgende Gebiete in unseren Nachbarländern zur Sperrzone erklärt wurden.

  9. Der Vormittag widmete sich zunächst Themen der Weinbaupolitik. Der Minister für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung, Romain Schneider, betonte in seiner Rede, dass die Regierung unterstützend hinter dem Weinbausektor stehe. Umweltschutz, Klimawandel und Digitalisierung stehen hier ganz oben auf der